Mark Bagus – Bürgermeisterkandidat für Kalbach

„Mark Bagus ist der richtige Mann für Kalbach“

SPD Kalbach spricht sich für parteiunabhängigen Bürgermeisterkandidaten Bagus aus
„Mark Bagus ist der richtige Mann für Kalbach. Er punktet mit vielen Vorteilen“, sagt SPD Fraktionsvorsitzender Gerhard Müller stellvertretend für die ganze SPD Kalbach. Die Partei habe sich mit beiden Kandidaten getroffen – der Ausschlag für Bagus sei schließlich deutlich gewesen.

„Mark Bagus verfügt berufsbedingt über ein hohes Fachwissen in der Verwaltung, besonders im Finanzwesen“, sagt Müller. Das sei ein großer Pluspunkt. Bagus arbeitet derzeit in der Gemeinde Eichenzell als Leiter der Gemeindekasse. Außerdem verfügt er über knapp 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen kommunalpolitischen Ämtern.
Der aus der Nachbarkommune Flieden stammende Mark Bagus hat den neutralen Blick von außen auf Kalbach und wird deshalb ein unabhängiger Rathauschef sein. „Mit seiner ausgeglichenen und kompetenten Art wird er die ganze Großgemeinde – und somit alle sieben Ortsteile gleichermaßen – im Blick haben.“ Nach eigener Aussage tritt Bagus an, um zu bleiben. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Gerhard Müller betont: „Er will Kalbach nicht als Sprungbrett missbrauchen. Er kann und möchte langfristig für eine positive Entwicklung unserer Heimat einstehen. Das ist uns sehr wichtig.“
Die Fraktion bevorzuge es außerdem, dass Bagus als parteiunabhängiger Kandidat antritt. „Er teilt unsere Werte, wird aber gleichzeitig der Bürgermeister für alle Kalbacherinnen und Kalbacher sein – ganz ohne Parteizwang“, sagt Müller. Die SPD Kalbach ist davon überzeugt, dass Mark Bagus die Arbeit der letzten Jahre bürgernah und offen für alle weiterführen könne.
Gerhard Müller erklärt abschließend: „Wir sehen klare Vorteile für Mark Bagus. Deshalb unterstützen wir die Kandidatur von Mark Bagus’ und sprechen eine Wahlempfehlung für ihn aus.“

Übersicht